Infos zur Chronologie der Ausbildung

 

 

Anmeldung im Büro:

 

 

 

 

 

Aufgrund der starken Nachfrage optimieren wir unseren Anmelde-Modus.

Um unnötige Wartezeiten im Büro zu vermeiden werden Verträge nur nach vorheriger (unverbindlicher) Anfrage abgeschlossen. Weiter unter Anmeldung

Hinweis: bei Anmeldung ist sofort der Grundbetrag in bar zu entrichten.

 

 

 

Papiere für Führerscheinstelle:

 

 

 

 

 

Gerne bringen wir Deine Papiere zur Führerscheinstelle sofern Du deinen Wohnsitz im Main-Taunus-Kreis hast. Infos unter Anmeldung Schritt 3.

Hinweis: die externe Gebühr wird mit Abgabe der Papiere fällig und von uns weitergeleitet.

 

 

 

Rechnungs- & Zahlungsmodalitäten:

 

 

 

 

 

Der Grundbetrag beinhaltet den freien Besuch beliebig vieler Theorieeinheiten in beiden Standorten Hofheim & Hattersheim und ist bar am Tag der Anmeldung zu zahlen. Es werden in regelmäßigen Abständen Zwischenrechnungen erstellt. Diese müssen zeitnah bezahlt werden bevor weitere Fahrstunden erteilt oder Prüfungen gebucht werden können. Die Zahlung erfolgt per Überweisung oder bar zur nächsten Fahrstunde oder bar im Büro. Nach Absprache können auch Vorab-a-Konto-Zahlungen oder eine Schulungspause vereinbart werden.

Eine klassische Ratenzahlung (fester Betrag pro Monat) oder Vergünstigungen bei Vorkasse bieten wir nicht an. Das Prinzip Leistung gegen Zahlung bietet überschaubare Kostenstrukturen und flexible Schulungsgeschwindigkeit bzw. -dauer.

Wir gewähren eine Preisgarantie für die Dauer von 2 Jahren ab Anmeldung.

Deine Ausbildungsrechnung wird kurz vor der praktischen Prüfung erstellt und beinhaltet u.a. unsere Aufwendungen für die Prüfungsfahrt. Die externen Gebühren sind mit dem TÜV direkt abzuwickeln.

 

 

 

 

Fahrstunden:

 

 

 

 

 

 

Nach ca. 5-6 besuchten Theorieeinheiten kann man mit dem praktischen Unterricht starten. Voraussetzung ist das Lernen der Vorfahrtsregeln entweder mit Thema Nr. 5 im Unterricht oder vorab per Lehrmaterial zu Hause.

Du sprichst persönlich eine/n Fahrlehrer/in an und vereinbarst deine 1. Fahrstunde eigenverantwortlich. Wir schulen Montag bis Freitag.

Bitte beachte, dass es nicht zulässig ist zuerst alle Theoriestunden zu absolvieren. Der Gesetzgeber sieht vor, dass die Ausbildung theoretisch und praktisch verzahnt.

 

 

 

 

Termin Theorieprüfung

vereinbaren:

 

 

 

 

Voraussetzungen: Es wurden alle Theorieeinheiten besucht und die Führerscheinstelle hat den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bewilligt sowie eine Rücklaufnummer erteilt. Erkundige dich dazu im Büro und absolviere einen Prüfungsbogen als Vortest.

Unter Vorlage von 60,- in bar buchen wir mit dir zusammen online beim TÜV einen Prüfungsplatz. Die Position wird als Forderung/Zahlung in der nächsten Zwischenrechnung erfasst. Dein Prüftermin ist verbindlich und kann nicht geändert, auf jemanden übertragen oder storniert werden !

Die externe Prüfungsgebühr von derzeit 22,49 € wird am Prüfungstag beim TÜV vor Ort fällig. Wir empfehlen dir vorab einen Gutschein über deren Portal zu kaufen um längere Wartezeit bei Barzahlung zu vermeiden.

Hier der Link: wir übernehmen keine Haftung fe-gutscheine.tuev-hessen.de 

 

 

 

 

Termin praktische Prüfung

vereinbaren:

 

 

 

Dein Fahrlehrer wird mit dir rechtzeitig über den praktischen Prüftermin sprechen, sobald du das Ausbildungsziel erreicht hast.

Solltest du feste Terminvorstellungen haben, informiere deinen Fahrlehrer frühzeitig. Hinweis: die Ausbildungsrechnung wird am Prüfungstag fällig.

 

 

 

 

Intensivkurse:

 

 

 

 

 

 

Wir bieten aus folgenden Gründen keine Intensivkurse an:

  • Wir unterrichten grundsätzlich 4 Mal pro Woche, d.h. du kannst innerhalb von 3-4 Wochen ganz regulär mit deiner Theorie durch sein und dabei in "humanen" Dosen auch die Fragen dazu lernen. Komprimiertes Wissen per Intensivkurs ist aus unserer Erfahrung keine gute Basis um in der Praxis zügig Fortschritte zu machen.
  • Falls du im Intensivkurs kurzfristig fehlst, musst du meist lange auf einen Ersatztermin warten. Bei uns kommt das Thema i.d.R. innerhalb von 3,5 Wochen versetzt in Hofheim oder Hattersheim wieder dran. Da deine Papiere sowieso mindestens 6 Wochen von der Führerscheinstelle bearbeitet werden hast du bei uns kein "Ausfallrisiko".
  • Unsere Fahrlehrer möchten in den Ferien verstärkt Fahrstunden anbieten können statt im Unterrichtsraum "festzusitzen". Unsere Empfehlung: falls du dich für einen Intensivkurs interessierst frage den Mitbewerber unbedingt ab wann du dann auch wirklich Fahrstunden bekommst.

 

 

Externer Unfallratgeber

 

 

 

Für den Ernstfall vorbereitet...
Unfallratgeber mit Checkliste und Unfallprotokoll, sowie Wissenswertes zu den Themen Erste Hilfe und Fahrerflucht. 

http://www.verkehrsunfall.org/wp-content/uploads/verkehrsunfall.pdf

 

Kontakt

Chef persönlich: 0172-6474083

Preisanfragen

Allgemeines  Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Michael Knab